Mit dem JRSK-Newsletter erhalten sie regelmäßig Informatives über unsere Aktivitäten, Veranstaltungen und Seminare.

 

 

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Gefunden im Mai 2013

 

Interessiert an der Konstanzer Rock & Pop - Historie?

 

Im Historischen Konstanzer Bandarchiv gibt's allerlei Wissenswertes, Skurriles und Erstaunliches.

 

Gefunden im April 2013

 

 

 

Die Befreiung aus dem Würgegriff des ewigen Winters ...

Gefunden im März 2013

 

"Stoiber on Drums"

Edmund Stoibers berühmte Transrapid-Rede - Hammer!

 

Gefunden im Februar 2013

 

"Africa For Norway" - Es ist zwar offiziell das "New charity christmas video", in der Afrika Entwicklungshilfe für das bitterkalte Norwegen leistet. Aber kalt ist es ja immer noch. Heute hatte es in Finnland -25 Grad. Da kann ein warmer Sonnenstrahl aus Afrika nicht schaden.

 

Gefunden im Januar 2013

 

Was Künstler tun, wenn Draht, Haushaltsgegenstände und zu viel Zeit da ist ...

 

 

 

Die ganze Wahrheit gibt's in folgendem PDF

Was Künstler tun.pdf
Adobe Acrobat Dokument [1.1 MB]
Download

Geschenkt bekommen zu Weihnachten 2012

 

Was Worte nicht sagen können ...

 

Gefunden im November 2012

 

Rockstar Yearbook Photos

 

Gefunden im Oktober 2012

 

Old Spice Muscle Music

 

Gefunden im September 2012

 

... auf einer Bielefelder Club-Toilette ;)

 

Gefunden im August 2012

 

Die ganze Wahrheit steht hier!

 

Gefunden im Juli 2012

 

Deep Purples "Smoke on the water" in der Worldmusic-Version. Genial ;-)

 

 

Gefunden im Juni 2012

 

Der 9-Jährige Ryan Watson und seine Band Unavailable covern Rage Against The Machine ...

 

 

 

Gefunden im Mai 2012

 

Das Jazz + Rock Kommando live im K9

 

 

 

Gefunden im April 2012

 

"Worst Plattencovers ever ..." 

 

 

Zur ganzen (krassen) Wahrheit: hier entlang ...

 

 

Map of Metal
Map of Metal

Gefunden im März 2012

 

Die Map of Metal - sehr geil gemacht!

Gefunden im Februar 2012

 

Gefunden im Januar 2012

 

Wer will auf die Open See-Bühne?

 

Noch bis Ende Januar läuft die Bewerbungsphase des Open See Festivals 2012 ...

 

Alle Details zur Bewerbung und zum Festival gibt's hier.

 

 

Gefunden im Dezember 2011

 

... auf meinem Backblech.

 

 

 

Gefunden im November 2011

 

Schlagzeug spielen?!

 

So macht man das ... (bis mindestens Minute 1.20 ansehen)

 

 

So macht man es nicht! - einfach ganz ansehen ;-)

 

 

 

Gefunden im Oktober 2011

 

"Sind Leer-Cassetten der Tod der Schallplatte?"

 

Zum 5-jährigen Todesjahr der Musik-Cassette ... Ein wahres Vergnügen:

 

Der wunderbare Klassiker aus der Bravo von 1977

 

 

 

wunderbare Klassiker aus der Bravo von 1977

Gefunden im August 2011

 

"This is one of my favourite youtube videos ever"

 

 

4 Akkorde und ein Guckbefehl. Viel Spaß beim totlachen ...

 

 

 

 

Gefunden im Juli 2011

 

Fünfzehnte Förderrunde der Initiative Musik:

Aufsichtsrat bewilligt 480.000 Euro

 

Finanzielle Unterstützung für 33 Künstler- und 4 Infrastrukturprojekte – so lautet das Ergebnis der aktuellen Fördersitzung des Aufsichtsrates der Initiative Musik, der dritten in diesem Jahr und fünfzehnten seit Gründung.

 

Insgesamt 480.000 Euro Fördermittel fließen damit in erfolgversprechende Projekte aus den Bereichen Rock, Pop und Jazz, verbunden mit dem Ziel der Stärkung des Musikstandortes Deutschland im In- und Ausland.

 

Anträge für die sechzehnte Förderrunde der Initiative Musik gGmbH können bis Dienstag, den 27. September 2011, eingereicht werden.

 

Weiterlesen ...

 

 

 

Gefunden im Juni 2011

 

29. Deutscher Rock & Pop Preis 2011

 

 

 

Der 29. Deutsche Rock & Pop Preis 2011 wird dieses Jahr am 17. Dezember 2011 in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden stattfinden.

 

Bewerbungsschluss für den Bandwettbewerb ist der 15. August 2011.

 

Auch in diesem Jahr wird es die begleitende Messe "Rock & Pop Markt" geben, auf der sich unterschiedliche musikalische Branchen präsentieren und Workshops durchführen werden.

 

Hier gehts direkt zur Anmeldung ...

 

 

 

Gefunden im Mai 2011

 

"Musikregenbogen" - 1. Festival - Wettbewerb für Kinder und Jugendliche

 

Der Festival–Wettbewerb findet vom 29. Juli bis zum. 31 Juli 2011 in der freien Waldorfschule Backnang statt.Vokal, Choreographie und Instrumentalmusik kann in Solo, Duo, Trio oder Ensemble dargestellt werden. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, CD mit Aufnahme und Geschenk. Erfolgreiche Auftritte werden mit einem Ehrentitel gewürdigt. 2000 Euro für Preise stehen zur Verfügung.

 

Nominierungen

- Bester Soloauftritt

- Bester Duoauftritt

- Bester Ensembleauftritt

- Virtuosität der Aufführung

- Schauspielerische Leistung

- Publikumsliebling

- Originalität

 

Die ersten Plätze bekommen die Möglichkeit am Partner-Festival „Auf dem Wellenkamm“ in Odessa, Ukraine 2012 teilzunehmen.

 

Hier gibt's weitere Infos ...

 

 

 

Gefunden im April 2011

 

Vierzehnte Förderrunde der Initiative Musik gestartet

 

Berlin, 15.04.2011

 

Die vierzehnte Förderrunde der Initiative Musik ist beschlossen: 21 Künstler-, 2 Infrastruktur- und 2 Eigenprojekte erhalten laut Entscheidung des Aufsichtsrats Fördermittel im Gesamtwert von 532.338 Euro. Ziel dieser Maßnahmen ist die Stärkung des Musikstandortes Deutschland im In- und Ausland durch die Förderung erfolgversprechender Projekte.

 

Hier geht's lang ...

 

 

Musikhochschule Trossingen
Musikhochschule Trossingen

Gefunden im März 2011 ...

 

Trossinger Tage für Musik und Bewegung 2011

 

Zum Kennenlernen der Studiengänge:

 

  • Bachelor Music & Movement
  • Bachelor Sing & Move
  • Master Music & Movement

 

Die Studiengänge in Music & Movement genießen an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen als Schwerpunktfach einen besonderen Stellenwert. Über Übungen, Improvisationen, Gestaltungen, Gruppenarbeiten, eigene Lehrproben und Bühnenprojekte werden im Verlauf des Studiums pädagogische und künstlerische Kompetenzen erworben, mit denen sich ein weites Spektrum an Berufsmöglichkeiten eröffnet.

 

Vor allem das lebendige Zusammenspiel von Musik und Bewegung kennzeichnet das besondere Profil des Faches. Dazu gehören die Entwicklung von Bewegungstechnik,

Bewegungsausdruck und Bewegungsrepertoire, das Instrumentalspiel (Literatur und Improvisation) und/oder die Ausbildung der Singstimme sowie Perkussion. Neben

einer individuellen Lehrprobenbetreuung wird auch die künstlerische Zusammenarbeit mit anderen Hochschulklassen gepflegt. Regelmäßige Studienreisen und Austauschprojekte mit anderen europäischen Ausbildungsinstituten ergänzen das Studium.

 

Hier geht's zum Flyer-Download

 

Gefunden im Februar 2011 ...

 

Air harp'n'drums

 

 

Nach der Luftgitarre nun die Air-Harp ;-)

 

 

Hier geht's lang ...

Gefunden im Dezember 2010 ...

 

Eine fantastische Idee :-)

 

Gefunden im November 2010 ...

 

Para Aprender

 

"Darf ich bei euch Unterricht nehmen", fragt dieser Nachwuchsschlagzeuger die JRSK.

Wir haben es uns nicht leicht gemacht und nach intensiven Beratungen beschlossen, ihn als Schüler in unserer Rockabteilung aufnehmen ... ;-) 

 

 

Gefunden im Oktober 2010 ...

 

Die ARD Tagesschau auf Schwäbisch

 

3:37, die sich lohnen!

Ganz unmusikalisch, mit herzichem Lokalkolorit, Heimatliebe und -humor. (

 

Tipp: Unbedingt  bis mindestens zu den "Bongbongbabierle an deutsche Baggerseeschtränd" bei ca. 1:15 durchhalten ;-)

 

 

Die Kantinale geht in die 2. Runde
Die Kantinale geht in die 2. Runde

Gefunden im August 2010 ...

 

Die Kantinale geht in die zweite Runde

 

Nach der erfolgreichen Premiere 2009 geht die Kantinale am 18. September 2010 in die zweite Runde: Ab 15:30 Uhr gibt's im Innenhof des Neuwerks einen turbulenten Mix aus Musik, Clownerie, Tanztheater und Mitmachangeboten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene. Die JRSK ist als Programmpartner dabei und präsentiert das Jazz-House-Duo "Akarola".

 

Hier geht's zur Homepage der Kantinale ...

Hier geht's zum Vorbericht im Südkurier (15.9.2010)

 

 

 

Gefunden im August 2010 ...


creole - Globale Musik aus Deutschland
creole - Globale Musik aus Deutschland

creole – Globale Musik aus Deutschland

 

Afro-Groove trifft Speed Folk trifft asiatischen Funk – wie soll das gehen? Bei der creole – dem einzigartigen bundesweiten Musikpreis für globale Musik aus Deutschland! Mehr als 2.500 MusikerInnen nehmen alle zwei Jahre an der creole teil – erst in ihren Bundesländern, dann zum Finale in Berlin.

 

creole – Globale Musik aus Deutschland sucht die Vielfalt der Musiktraditionen in Deutschland auf höchstem Niveau. Das kann bedeuten: Tango, Rap und Reggae, orientalischer Maqam und asiatischer Obertongesang, Samba, Balkanrhythmen, Rai und Tarantella, alles virtuos zu neuen creolischen Musiksprachen kombiniert, auf bekannten oder exotischen Instrumentarien bis hin zum global genutzten Laptop gespielt ...

 

Bis zum 18. Oktober 2010 können sich professionelle Bands aus Baden-Württemberg als Teilnehmer bei creole südwest bewerben. Die Sieger der Wettbewerbkonzerte am 24. bis 27. März 2011 im E-Werk Freiburg qualifizieren sich für den Bundeswettbewerb creole – Globale Musik aus Deutschland, der im Mai 2011 in Berlin stattfindet.

 

hier gehts direkt zum Bewerbungsformular ...

 

Den gesamten Artikel lesen ...

 

 

 

Deutscher Rock & Pop Preis 2010
Deutscher Rock & Pop Preis 2010

Gefunden im Juli ...

 

Der DRMV ruft zum 28. Deutschen Rock & Pop Preis 2010

 

Der Bewerbungsschluss für den 28. Deutschen Rock & Pop Preis 2010 ist am 15. August 2010.

Der vom Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V. ausgetragene, bundesweite Preis wird dieses Jahr am 11. Dezember 2010 in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden ausgespielt.

Als Novum wird es erstmals die begleitende Messe "Rock & Pop Markt" geben.

 

Hier geht's zur Anmeldung ...

 

 

 

Gefunden im Juni ...

 

Gute Fußballsongs: Jan Delay, Dellé, Dizzee Rascal, Weezer - und die guten alten Raportagen von Blumentopf

 

Neben vielen grässlichen WM-Gröhlern findet man - mit der nötigen Portion Geduld - passable, lustige und tatsächlich auch gute WM-Songs!

 

Wie schon bei WM 2006 und EM 2008 fassen z.B. die selbsternannten Experten von Blumentopf auch an der WM in Südafrika die Geschehnisse rund um die deutsche Mannschaft in witzigen Raportagen zusammen.

 

Im Rahmen seiner WM-Kampagne führte ein Sportartikel-Multi Mesut Özil und Jan Delay  zusammen: "Mesut MC und der Delaylama, wir stinken nach Fisch, denn wir sind Werderaner!"

 

Zu allen Videos ...

 

 

Gefunden im Juni ...

 

Wenn fremde Kulturen Party machen, wird das grundsätzlich als Lärm empfunden. Egal ob Hip Hop oder Metal oder Vuvuzela - alles Krach.

 

Die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika ist gerade ein paar Tage alt, und schon haben deutsches Feuilleton und Fernsehvolk in ungeahnter Einigkeit einen akustischen Lieblingsfeind gefunden: die Vuvuzela. Selbst das hiesige Feuilleton doziert kulturchauvinistisch, die Vuvuzela sei ja gar kein traditionelles afrikanisches Musikinstrument, sondern nur ein relativ neumodischer Marketinggag. Der Neger durchschaut das halt nur nicht und feiert mit dem billigem China-Import ...

 

Den ganzen Artikel lesen ...

 

 

 

Gefunden im Juni ...

 

Konstanz sucht die Nachwuchsstars!

 

Nur wenige Wochen nach Erscheinen der CD Sound Of Konstanz (s.u.), läutet die Stadt die nächste Musik-Offensive ein. In Kooperation mit dem Kulturladen und dem K9 startet das Rathaus einen grenzüberschreitenden Musikwettbewerb für Nachwuchskünstler und -bands aus Konstanz und Kreuzlingen. Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. Juli und endet am 31. August.

 

Den Südkurier-Artikel lesen ...

 

 

 

Markus Stockhausen & Tara Bouman
Markus Stockhausen & Tara Bouman

Gefunden im Mai ...

 

Meditation in der Kirchenhöhle

 

So hatte man das Konstanzer Münster noch nicht gesehen: die Säulen blutrot, der Altarraum in eisiges Blau getaucht, die Orgel weiß von unten angestrahlt. Markus Stockhausen, Tara Bouman und Rolf Zavelberg füllen das Konstanzer Münster mit Musik und Licht. Nach Konstanz hat sie die frisch gegründete Jazz & Rockschule geholt, um am Vorabend von „Jazz Downtown“ ein ganz besonderes Konzerterlebnis zu bieten. Und für ein solch experimentelles Projekt fanden erfreulich viele Neugierige den Weg ins Münster.

 

Den ganzen Artikel lesen ...

 

... so hört sich ein Konzert mit Markus Stockhausen & Tara Bouman an (Livemitschnitt vom Klangvisionen-Konzert am 14.06.08 in Köln).

 

 

 

Gefunden im Mai ...


Musikfachseminar Stuttgart
Musikfachseminar Stuttgart


 

 

 

 

 

 

Popstar oder Pädagoge?


Das private Musikfachseminar in Stuttgart haut folgende Pressemeldung raus, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

 

Stuttgart, 9. April 2010 – Am Musikfachseminar Stuttgart können talentierte Musiker ihr Hobby zum Beruf machen: In sechs Semestern erhalten sie eine fundierte und vielseitige Ausbildung, die ihnen zahlreiche berufliche Perspektiven eröffnet - vom Musikpädagogen mit sehr guten Zukunftsaussichten bis zum frei schaffenden Musiker. Abitur ist keine zwingende Bewerbungs-Voraussetzung. Die Anmeldefrist für das kommende Wintersemester endet am 31. Juli 2010.

 

In praxisnahen Ausbildungsgängen vermittelt das Musikfachseminar in erster Linie eine breite Basis für den Beruf des Musiklehrers. Neben fundierter Instrumentaltechnik wird großer Wert auf die stilistische Vielfalt gelegt. Dabei reicht das Spektrum von Klassik über Jazz, Blues, Folk und Pop bis hin zu Heavy Metall.


Zum Curriculum gehören außerdem pädagogische Blöcke, Bandcoaching, Ensemble- und Orchesterspiel sowie theoretische Fächer wie Musiklehre, Gehörbildung, Kulturmanagement und vieles mehr. Die musikalische Ausbildung ist auf nahezu allen Instrumenten und in den Fächern Gesang und Elementare Musikpädagogik möglich.


Weitere Informationen: www.musikfachseminar.de

 

 

 

Gefunden im Mai ...

 


 18 Konstanzer Bands auf einer CD

 

"Die CD zeigt eindrucksvoll: in der Konstanzer Bandszene ist in jeglicher Hinsicht viel Musik drin", sagte Bürgermeister Claus Boldt bei der Präsentation der CD am 27. April im Ratssaal.

 

"The Sound Of Konstanz - Vol. 1" ist ab 28. April 2010 an mehreren Verkaufsstellen erhältlich. Die Live-Vorstellung der CD findet am 9. Juli 2010 im Rahmen eines Konzertabends im Neuwerk statt.

 

Die gesamte News lesen ...

 

 

 

Gefunden im April ...


Guru / Jazzmatazz


 

Rapper Guru mit 43 gestorben

 

"We all must meet our moment of truth": Am Montagmorgen erlag der Rapper Guru seinem Krebsleiden. Keith Elam, wie der Gründer von Gang Starr und Jazzmatazz mit bürgerlichem Namen hieß, wurde 43 Jahre alt.

 

Sein Produzent und Partner Solar bestätigte die traurige Nachricht und veröffentlichte den Abschiedsbrief Gurus: "Als alleiniger Gründer von Gang Starr bin ich sehr stolz darauf, was Gang Starr für die Musikwelt und die Fans bedeutet hat. Und als Vater des Hip Hop-Jazz bin ich ebenso stolz auf meine 'Jazzmatazz'-Reihe. Ich hoffe, dass unsere Musik die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. Es steckt die beste Arbeit darin, die ich geleistet habe, und sie repräsentiert einige der besten Jahre meines Lebens."

 

Die gesamte News lesen ...

 

 

 

Ein Deal mit EMI Music?
Ein Deal mit EMI Music?

Gefunden im April ...

 

Last Minute: Ihr wollt einen Plattendeal mit der EMI?

 

Am 29. April präsentieren sich vier Bands, also deine (?) und drei weitere Bands den A&R-Managern von EMI. Die Bands werden vor einem Live-Publikum in der Werkstatt in Köln spielen und haben je 20-30 Minuten Zeit, sich perfekt in Szene zu setzen.

MusikMachen.de vergibt in Zusammenarbeit mit namenhaften A&R Managern den letzten Teilnehmer-Platz für das Hearing.

 

Was müsst ihr machen, um eure Chance nutzen zu können?


Ladet bis zum 21. April einen Song von euch hoch und erstellt ein aussagekräftiges Bandprofil.

 

Hier geht's lang ...

 

 

 

Gefunden im April 2010 ...

 

Die Livemusik ist tot, es lebe die Livemusik.

Konstanzer Kultur? Da denken viele vor allem an das Theater und die Philharmonie. Doch die Livemusik in der Innenstadt ist tot. So in etwa lautete der Tenor vor zweieinhalb Jahren.

 

Damals war gerade die Livemusik-Erlaubnis für das Café Restaurant Turm am Schnetztor deutlich eingeschränkt worden. Nun, rund 30 Monate später, gilt eher: Die Livemusik ist tot, es lebe die Livemusik. Denn: Nicht nur im Turm gibt es jetzt wieder regelmäßig freitags Konzerte, sondern auch die Corso Bar in der Emmishoferstraße wandelt sich immer mehr vom Stripclub zum Rockclub.

 

Den ganzen Artikel lesen ...

 

 

 

Gefunden im März 2010 ...


Anne-Sophie Mutter
Anne-Sophie Mutter



Stirbt das Klassik- Publikum aus?

 

Die Erkenntnis ist nicht neu, aber durch eine aktuelle Studie, die der Kulturwissenschaftler Martin Tröndle herausgegeben hat, ist sie neu ins Bewusstsein gerückt: Das Klassik-Publikum altert. Das Durchschnittsalter des Konzert-Publikums liegt zwischen 55 und 60 Jahren.

 

Und längst stellt sich der Klassik-Betrieb dem Problem. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Lösungsansätze: den pädagogisch orientierten und den marktorientierten ...

 

Bei allem Lösungswillen darf nicht unberücksichtigt bleiben, dass die Studie auch zu dem Schluss kommt, dass entscheidend ist, mit welcher Musik man groß geworden ist. Seine kulturellen Präferenzen bildet man laut den Ergebnissen Tröndles zwischen 15 und 25 Jahren aus. Sie bleiben über die gesamte Lebensspanne relativ stabil. "So entstehen etwa solche Phänomene wie 60-jährige Zahnärzte, die sich am Wochenende die Lederjacke anziehen und zum Rolling Stones-Konzert gehen."

 

(Die Informationen des letzten Absatzes sind ausschließlich in der Printversion des Artikels zu finden)

 

Den ganzen Artikel lesen ...

 

 

 

Gefunden im März 2010 ...

 

Kultur: Neue Chance für regionale Bands

 

Am 22. und 23. Oktober findet ein neuer Wettbewerb für regionale Nachwuchsbands statt. Initiatoren sind die Stadt Konstanz und die beiden soziokulturellen Zentren Kulturladen und K9. Der Wettbewerb soll grenzüberschreitend sein, das heißt neben Konstanzer dürfen auch Kreuzlinger Bands teilnehmen.

 

Die gesamte News lesen ...

 

 

Pink Floyd - The Dark Side Of The Moon
Pink Floyd - The Dark Side Of The Moon

Gefunden im März 2010 ...

 

The Dark Side of the Web?

 

Die legendären Pink Floyd zogen gegen ihre langjährige Plattenfirma vor Gericht und bekamen Recht - so weit kommt's noch, dass EMI einzelne Songs im Netz verkaufen darf!

 

 

 

Die Bandlegende Pink Floyd hat ihr Label EMI verklagt und Recht bekommen. Die Plattenfirma, mit der die britischen Rocker seit vier Jahrzehnten liiert sind, hatte einzelne Songs im Netz verkauft. Gängige Praxis mittlerweile, allein: Da treffen Welten aufeinander. Pink Floyd betrachten ihre Alben als Gesamtkunstwerke, die es nicht auseinander zu reißen gilt.

 

Die gesamte News lesen ...

 

(Ich meine, dass sich - vom Genuss eines kompletten Albums einmal abgesehen - Pink Floyd-Songs hervorragend dazu eignen, separat gehört zu werden. Frevel oder legitime Autonomie der Hörenden? Auf ein extrahiertes "Wish You Were Here" möchte ich jedenfalls nicht verzichten. Auch wenn es augenscheinlich nicht im Sinne der Erfinder ist ...)

 

 

 

Gefunden im März 2010 ...

 

Auf der anderen Seite des Kinderlandes

 

Weil sich die Politik vor allem um Kleinkinder kümmert, droht die Generation der Jugendlichen vergessen zu werden.

 

Es knarzt zwischen den Generationen. Dass das mittlerweile sogar in vergleichsweise kleinen Städten wie Konstanz ein Thema ist, lässt die Soziologen aufhorchen. Die Liste mit den Gründen für die Konflikte ist lang. Es gibt nicht wenige, die sagen, dass das auch das Ergebnis einer falschen Stadtplanung ist. Weil Konstanz seit Jahren auf die sogenannte Nachverdichtung setzt, also vor der Ausweisung neuer Baugebiete zunächst die Lücken zwischen bereits vorhandenen Grundstücken schließt, verschwinden Stück für Stück Frei- und Grünflächen. "Es gibt kaum noch Orte in der Öffentlichkeit, an denen sich Jugendliche heute austoben können", sagt beispielsweise Michael Wildermuth, Sozialpädagoge an einem Konstanzer Jugendtreff.

 

 

weiterlesen ...

 

 

 

Gefunden im Februar 2010 ...


Schwester Gaby auf Nachtwache
Schwester Gaby auf Nachtwache


 

Jazz & Rockschule Konstanz: Alles Top-Musiker, die bei Schwester Gaby noch viel dazu lernen konnten ;-)

 

Wie Schwester Gaby berichtet, gibt es seit dem 1. Januar in Konstanz eine neue Musikschule mit dem Namen Jazz & Rockschule Konstanz.

 

 

Dort unterrichten einige bekannte Musiker aus der Konstanzer Jazz-, Blues- und Rockszene, die zum Teil auch schon mal mit Schwester Gaby auf der Bühne standen. Da wären z.B. Ad Schwarz als Gitarrenlehrer, Arpi Ketterl der E- und Kontrabass unterrichtet, und schließendlich Patrick Manzecchi, der in Konstanz wohl bekannteste Drummer. Alles Top-Musiker, die bei Schwester Gaby noch viel dazu lernen konnten. Oder war es andersrum? ;-)))

 

Die gesamte News lesen ...

 

 

 

Never To Old To Rock
Never To Old To Rock

Gefunden im Februar 2010 

im Paradies ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefunden im Februar 2010 ...


Flowin Immo
Flowin Immo

Songwettbewerb

Konstanz bekommt einen neuen Wettbewerb für junge, aufstrebende Bands: Das K9 organisiert gemeinsam mit dem Musikprojekt Human Beatz erstmals einen Songwettbewerb für regionale Bands. Bewerben kann sich jeder, unabhängig von Musikstil oder Alter. Einzige Voraussetzung: Der Beitrag muss für diesen Wettbewerb neu komponiert und neu getextet worden sein und sich mit der Themenvorgabe, ein Gedicht mit dem Titel „Die Lücke“, auseinandersetzen. Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist Sonntag, 11. April.

 

Der Hip Hopper Flowin Immo wird das Abschlusskonzert am Freitag, 11. Juni, moderieren.

 

weiterlesen ...   -   mehr Infos unter: www.humanbeatz.com

 

Und was macht Flowin Immo sonst so, wenn er nicht gerade in Konstanz moderiert?

 

"Zusteigen, bidde. Ich beam' Euch auf mein Raumschiff."

 

Gefunden im Februar 2010 ...


(c) by Carsten Kresse
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Kulturbereich?


 

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg bietet als landesweiter Träger das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur (FSJ Kultur) in Baden-Württemberg an. Jugendliche können sich darin nach Schule oder Ausbildung ein Jahr lang kulturell engagieren und diese bildungs- und erfahrungsreiche Zeit zur persönlichen Weiterentwicklung sowie zur Orientierung, Studien- und Berufsvorbereitung nutzen.

 

Noch bis zum 31. März 2010 können sich Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren für das FSJ Kultur 2010/11 in Baden-Württemberg bewerben.

 

weiterlesen ...

 

 

 

Gefunden im Februar 2010 ...

 

Musikinstrument Spezial

 

Das ist einfach unglaublich ...

 

In vollem Bewusstsein, dass die Aufmerksamkeitsspanne in Internetzeiten recht kurz ist: diese 3:26 lohnen sich - versprochen!

 

Dieses mechanisch-hydraulische Meisterwerk wurde als Zusammenarbeit zwischen dem Musik-Konservatorium von Robert Trammell und der Ingenieurschule von Sharon Wick an der Universität von Iowa realisiert. 97 % der Bestandteile kommen dabei aus den Werkshallen von John Deere Industries. Ja, der John Deere mit den Traktoren ... 

 

Gefunden im Februar 2010 ...

 

Die Stromklampfe für Metal-Nerds!

 

Surendran Reddy
Surendran Reddy

Gefunden am 29. Januar 2010 ...

 

Konstanz trauert um Surendran Reddy

 

Surendran Reddy, einer der renommiertesten Komponisten und Pianisten Südafrikas, ist am vergangenen Freitag (22. Februar) im Alter von 47 Jahren in seiner Wahlheimat Konstanz an einer schweren Krankheit verstorben. Er war in der Region weithin bekannt und wurde von Freunden und Musikerkollegen hoch geschätzt.

 

Die gesamte News lesen ...

 

 

 

 

Gefunden im Januar 2010 ...

 

IBM erfindet Jazz 

 

"Innovation durch Kooperation" verspricht IBM auf seiner Internetseite, die den ultimativen "Überblick über Jazz" liefert. Mit ein paar Auslassungen und etwas Phantasie liest sich die IBM-Idee wie eine technikverliebte Wesensbeschreibung des Jazz:

 

"Sie können sich Jazz als erweiterbares Framework vorstellen, das Personen, Prozesse und Ressourcen dynamisch integriert und synchronisiert."  Das kann man so unterschreiben ;-) - vor allem weil noch näher spezifiert wird, "was Jazz einzigartig macht:

 

  • Kontextbezogene Zusammenarbeit
  • Jazz  versetzt Teams in die Lage, bewährte Verfahren mit unterschiedlicher Gründlichkeit zu erfassen und gemeinsam zu nutzen. Außerdem können Sie Prozesse während der Lebensdauer eines Projekts mit unterschiedlicher Flexibilität handhaben; so können Sie in einem frühen Stadium experimentieren und das Projekt in einem späteren Stadium stabilisieren.
  • Die offene und erweiterbare Architektur des Jazz verschafft Ihnen Flexibilität."

 

Das Original lesen ...

 

 

 

 

Gefunden im Januar ... in St. Gallen

 

Schalter & Walter
Schalter & Walter


 

... ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Sound Of Konstanz
The Sound Of Konstanz

Gefunden im Januar 2010 ...

 

„Schickt euren Song!" - Diesen Aufruf hatte die Stadt Konstanz mit Unterstützung des Konstanzer Anzeiger an Musiker und Bands in Konstanz gerichtet. Jetzt steht fest, wer den musikalischen Ruf von Konstanz in die Welt tragen wird.

 

Diese Bands und Musiker haben es auf den CD-Sampler "Sound of Konstanz" geschafft:

 

Apollonoir, Skin'n'Bone, Seb und Nenad, Julia Fröhlich, Gotthard Hugle/Scott Hart, The Cunning, Asy Molado, Riga, Rat Salad, Bernd Gedrat, Tasben, 247 Plasticblock, Super Silence,  Rolf Häse, Zwielicht Orchester, Klavierkunst Nadja Adam, Chris Stader, The Pace und Shmendrick.

 

Die ganze News lesen ...

 

 

 

 

Gefunden im Januar 2010 ...

 

Am 6. April stellen Cypress Hill "Rise Up", ihr erstes Studioalbum nach einer sechsjährigen Auszeit, in die Läden. Der Titeltrack und gleichzeitig die erste Single "Rise Up" featuret zudem Tom Morello. Der Rage Against The Machine-Gitarrist ist auch auf einem weiteren Track namens "Shut 'Em Down" zu hören - er kündigt zwei "Monster-Rocktracks" an. Als weitere Gäste sind Slash und Linkin Parks Mike Shinoda gelistet.

 

Die komplette News lesen ...

 

 

 

Gefunden im Januar 2010 ...

 

So geht ein Tocotronic-Interview.

 

Und so nicht.

 

 

 

Gefunden im Januar 2010 ...

 

Jay-Zs neues Video "On To The Next One" fällt mit ungewöhnlichem Format und klassischer Schwarz-Weiß-Optik auf. Regisseur Sam Brown, der seine Zuschauer bereits mit dem Clip zu James Blunts "You're Beautiful" verwirrte, setzt auf avantgardistische Bildsprache anstelle inhaltlicher Geschlossenheit. 

 

Die komplette News lesen ...

 

Gefunden im Januar 2010 ...

 

Saxon-Sänger Bif Byford und der britische Ableger des Metal Hammer wollen eine Kampagne an den Start bringen, die das Ziel hat, Heavy Metal offiziell in den Status einer Religion zu erheben. Vorbild für die Initiative des Metal-Urgesteins und des Magazins ist die Volkszählung 2001. Damals hatten 390.127 Menschen in England und Wales bei der Volkszählung als Religion 'Jedi' angegeben.

 

weiterlesen ...

 

 

 

Gefunden im Januar 2010 ...

 

Der legendäre Black Sabbath-Erfinder Ozzy Osbourne schaut in seiner Autobiografie auf ein bewegtes Leben zurück. Welchen Sinn eine Autobiografie über unzählige Hektoliter Fusel sowie unvorstellbare Mengen an Pillen, Joints und Kokainstreifen macht, stellt sich nur zu Beginn, denn Ozzy erklärt bereits in der kurzen wie amüsanten Einführung selbst: "Verdammt. Ich kann mich an nichts erinnern". Auf den nächsten knapp 500 Seiten folgen also weniger belastbare Zeitzeugenaussagen als eine Sammlung an Anekdoten, die ein schillerndes Rockerleben mit seinen Höhen und Tiefen kurzweilig beschreiben.

 

"Ich war nie ein Romeo. Nicht mal nach unserer goldenen Schallplatte kriegte ich ein hübsches Mädchen ab", stellt Ozzy fest. Schuld daran sei das düstere Image der Band gewesen, wobei alles nur gespielt gewesen sei. "Das Gute am Satanismus-Mist war, dass er uns jede Menge Gratis-Publicity verschaffte".

 

Der bekannteste Titel der Band, "Paranoid", entstand während einer Mittagspause und war in 20 Minuten geschrieben und eingespielt. Die Kontaktschwierigkeiten mit dem anderen Geschlecht gaben sich auch bald. Hinzu kamen Alkohol und Unmengen an Drogen, die das Leben on the road zunächst erträglich gestalteten, dann zunehmend belasteten.

 

In den kurzen Abschnitten, in denen Ozzy in der Heimat war, heiratete er, zeugte ein Kind und zog aufs Land, wo er im Pub abhing, im Garten rumballerte, den Pfarrer mit einer Haschisch-Torte fast vergiftete und sich selbst hammermäßig abschoss. Eine Tätigkeit, die neben der Musik sein Leben in den folgenden Jahrzehnten bestimmte.

 

Nun hat Ozzy Osbourne die 60 erreicht ... und seinen sozialen Auftrag erfüllt, denn die Rolle eines Musikers besteht nicht darin, die Welt zu verbessern, sondern sie erträglicher zu machen. Danke dafür, Ozzy. (Giuliano Benassi, Laut.de)

 

Die komplette News lesen ...

 

 

 

Oh du fröhliche ...
Oh du fröhliche ...

Gefunden an Weihnachten 2009

auf meinem Küchentisch ...

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefunden im Dezember 2010 ...

 

Früher war das eine klare Sache. Jazzmusiker galten als drogensüchtig, promisk und unzuverlässig. Man machte sie besser nicht mit der eigenen Freundin bekannt und lieh ihnen keinesfalls das Auto. Wenn man sie um acht treffen wollte, verabredete man sich am besten für sieben. Sie brauchten immer Geld, denn die Gage vom Vorabend war längst weg, das Saxofon lag bereits im Pfandhaus und angeblich gab der ungeduldige Vermieter mal wieder keine Ruhe. Immer, wenn man sie traf, wollten sie gerade mit dem Saufen, Spritzen, Huren oder was auch immer aufhören, gleich am nächsten Tag. Meistens schliefen sie in ihren Straßenklamotten bis zum Nachmittag, verschlampten ihre Plattenverträge und redeten wirres Zeug über Weltverschwörungen und UFO-Geheimnisse. Manchmal zündeten sie auch ihr Hotelzimmer an, liefen nackt auf die Straße oder brachen auf der Bühne stoned zusammen.
 
Wenn Charlie Parker mal wieder mit glasigen Augen und im zerknitterten geliehenen Anzug 30 Minuten zu spät zur Probe erschien, nahm er den Rüffel des Bandleaders wie eine Ordensverleihung entgegen. "Was willst du?", soll Parker manchmal geantwortet haben. "Willst du, dass ich aussehe und mich benehme wie ein Bankangestellter? Und dass ich auch so spiele wie ein Bankangestellter?" (Pit Huber, Jazzthing)

 

weiterlesen ...

 

 

 

Gefunden im Herbst 2009 ...

 

Das JRSK-Gründungsteam
Das JRSK-Gründungsteam